Willkommen im Wohnzimmer von Tim Bendzko

Veröffentlicht durch

img5979b56c1fd38

Foto: Christoph Köstlin

Unplugged mal anders: Mit „Mein Wohnzimmer ist dein Wohnzimmer“ hat Tim Bendzko eine ganz individuelle Konzertreihe ins Leben gerufen. Das Motto: Alles geht ein bis zwei Nummern kleiner, familiärer und persönlicher zu. Bewusst entscheidet sich der Singer-Songwriter dabei für ausgewählte, kleinere Locations, in denen er seine Songs hautnah präsentiert. Nach ausverkauften Wohnzimmerkonzerten 2014 und 2015 geht es im Herbst 2017 endlich wieder in die schönsten Locations Deutschlands. Tickets gesucht? Die gibt es auf der Konzertkasse.

Auf das Wesentliche reduziert, ist die „Mein Wohnzimmer ist dein Wohnzimmer“-Konzertreihe eine ganz besondere Möglichkeit Tim Bendzko live zu erleben. „In den letzten Jahren sind die Konzerthallen, in denen wir spielen, immer größer geworden. Das ist toll und mit tausenden Menschen die eigenen Songs zu singen, ist Wahnsinn. Aber dabei ist auch der Wunsch gereift, eine Konzertreihe zu etablieren, bei der alles aufs Nötigste reduziert und der Zuschauer einfach mittendrin ist. Wie werden versuchen den Zuschauern das Gefühl zu geben, dass wir bei Ihnen zu Hause im Wohnzimmer spielen.“ sagt Tim Bendzko.

Fans und alle, die es noch werden wollen, können sich also auf besonders intime und musikalisch intensive Stunden mit einem der talentiertesten Songwriter des Landes freuen!

 

BAP: 2018 zurück auf der großen Bühne

Veröffentlicht durch

img595b5b239cc50

Erfinder des Kölschen Mundart-Rock, politische Freigeister und Begleiter ganzer Generationen von Friedensbewegten: BAP hat deutsche Kultur- und Musikgeschichte geschrieben. Seit den Anfängen der Band Mitte der 1970-er Jahre hat sich die Formation immer wieder verändert. Eine Konstante aber gibt es: Frontmann Wolfgang Niedecken, der mit der Bezeichnung „deutscher Bob Dylan“ bei weitem nicht ausreichend charakterisiert wäre. Die gute Nachricht für die nach wie vor zahlreichen BAP-Fans jeden Alters: Nach dem konzertfreien Jahr 2017 gibt es in 2018 wieder Live-Auftritte! Sieben Konzerte in großen Arenen deutschlandweit sind von Ende Mai bis Mitte Juni 2018 terminiert, Tickets dazu bekommen Sie schon jetzt auf der Konzertkasse.de.

70 Konzerte im großen Jubiläumsjahr 2016 – danach hatten sich die BAP Musiker eine Pause von der Bühne verordnet. Derzeit läuft der Feinschliff an Niedeckens neuem Solo-Album, das er in New Orleans mit amerikanischen Musikern aufnahm und dann Ende Oktober erscheinen soll. Die Fans sind schon jetzt auf dieses monothematische Album gespannt.

2018 aber gehört dann wieder ganz und gar BAP. Und vor allem den zahllosen Klassikern der Band, die über Jahrzehnte Musikgeschichte geschrieben hat und mit ihren Songs kontinuierlich die bundesdeutsche Geschichte begleitete. Jedes BAP-Konzert ist eine Zeitreise von den 1980-er Jahren bis heute. Und kein Konzert dauert weniger als drei Stunden!

Noch etwas hat sich bis heute nicht verändert. Wolfgang Niedecken ist ein durch und durch politischer Kopf. „Meine Songs handeln immer von dem, was mir durch den Kopf geht“, erläutert der Kölsche Songpoest. „Und derzeit erscheinen bedrohliche Sachen am Horizont: Allein wenn man sich überlegt, wo überall schon Populisten die Macht übernommen haben und was uns vielleicht noch bevorsteht. Da muss man dagegenhalten – vor allem im Interesse unserer Kinder, die auch noch eine lebenswerte Welt vorfinden sollen.“

BAP live zu sehen und zu hören, ist also immer auch ein politisches Statement. Einen Vorgeschmack auf die Konzerte 2018 gibt es hier:

 

img597082394e3b8

Foto: Eva Baales

Aus gutem Grund gilt Joy Denalane als weibliche Stimme des deutschen Soul: Ihre Zusammenarbeit etwa mit Freundeskreis und Max Herre hat echte Meilensteine gesetzt. Ihre Songs sind moderne Klassiker. Und nun ist sie zurück mit einem neuen Album, nach sechs Jahren Pause. „Gleisdreieck“ heißt das Werk und so lautet auch das Motto ihrer Akustiktour, die sie im November 2017 durch die gesamte Republik führen wird. Tickets gesucht? Die gibt es schon heute auf der Konzertkasse.

Was ist das eigentlich, ein Gleisdreieck? Zunächst mal ganz simpel ein Stück Bahntechnik. Beim Berliner Gleisdreieck allerdings handelt es sich um einen besonderen, um nicht zu sagen seltsamen Fleck. Ein ewiger Nicht-Ort zwischen Ost und West, mitten in Berlin und gleichzeitig am Rande der Stadt. Genau hier ist Joy Denalane aufgewachsen, hat zwischen stillgelegten Bahngleisen gespielt und das Leben in all seinen Facetten erfahren. Hier ist sie geworden, wer sie heute ist: eine von Deutschlands ausdrucksstärksten und besten Sängerinnen der letzten 20 Jahre.

Einige der Songs auf “Gleisdreieck” behandeln persönliche Erfahrungen: Tod, Trennung, Neuanfänge, das Muttersein. Andere Titel kommen eher aus der Perspektive einer Beobachterin, die vier Jahrzehnte Berlin erlebt und aufgesogen hat. Reinhören lohnt sich in jedem Fall! Und Joy Denalane auf der Bühne zu sehen, ist nochmal ein Erlebnis für sich selbst. Erst recht im Zuge der diesjährigen Akustiktour. Erleben Sie deutschen Soul pur, intensiv, hautnah!

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier bereits mit „So sieht man sich wieder“ – einem der Highlights des neuen Joy-Denalane-Albums „Gleisdreieck“:

 

 

 

img5948e76cc1701

Ruhige, besinnliche Töne, dazu eine tiefe, unverwechselbare Stimme. Traurigkeit und Weltschmerz, die förmlich mit jedem Ton greifbar sind: London Grammar haben es geschafft, sich mit gerade einmal zwei Alben unverwechselbar zu machen.

Vor kurzem erst hat die Indie-Band ihr neues Album „Truth Is A Beautiful Thing“ veröffentlicht, schon gibt es weitere tolle Neuigkeiten: Die Band um Frontfrau Hannah Reid geht Ende des Jahres auf Europatournee. Los geht es am 20. November in Frankreich. In Deutschland werden London Grammar vier Konzerte spielen. So angesagt die Band ist, so schnell sollten Sie also sein, wenn Sie die traurigen Töne auch live hören möchten. Tickets für alle vier Konzerte in Deutschland erhalten Sie schon jetzt auf der Konzertkasse.de.

Eine berauschende Mischung aus seelenvollen Electronic-Sounds, Techno-Folk und Frontfrau Hannah Reid Vocals: London Grammar bleiben auch mit ihrem zweiten Album „Truth Is A Beautiful Thing“ ihrem Konzept treu. „‚Truth Is A Beautiful Thing‘ ist im Grunde unserem ersten Album ‚If You Wait‘ sehr ähnlich – es entstand in gerade mal einer halben Stunde“, verrät Reid. „Ich wusste nicht wirklich, in welche Richtung es ging, das war reine Selbstentfaltung. Vielleicht geht es um alles, was wir als Band erlebt haben“ Und weiter sagt die charismatische Frontfrau: „Man verliert seine Perspektive, wenn man isoliert ist, ganz egal in welcher Situation, nicht nur beim Touren.“

Die Fans können also bei den Live-Konzerten auf eine ordentliche Portion Schwermut, auf neue Erkenntnisse über Mann und Frau und vor allem auf diese einfach unglaubliche Stimme freuen.

 

img5937d01172971

Nanu, kennen wir diese Frau nicht? Irgendwie vertraut und doch ganz neu präsentiert sich Katy Perry mit ihrem neuen Studioalbum „Witness“ – und die Veränderungen beziehen sich keineswegs nur auf den Look der Haare oder das Outfit. Fast zehn Jahre nach ihrem Durchbruch mit „I kissed a girl“ erfindet sich Katy Perry auch musikalisch auf ihrem vierten, mit Spannung erwartete Studioalbum vollkommen neu.

Die kalifornische Sängerin liefert einmal mehr zahlreiche chartverdächtige Songs ab, klingt dabei aber reifer und nachdenklicher als auf ihren Vorgängeralben. „Witness“ ist selbstbewusst und erwachsen – und widmet sich den Geschehnissen auf der Welt.

Passend zum Titel, welcher auf Deutsch so viel wie Zeuge bedeutet, beschäftigt sich Katy mit den Veränderungen der vergangenen Jahre in ihrem Leben und um sie herum. „Ich denke, ich bin ein Zeuge. Ich will gesehen und gehört werden – so wie jeder andere auch. Das ist ein Grund warum wir auf der Erde sind – Beziehungen aufbauen und pflegen“, so Katy Perry in einem Interview.

Ebenso ist es für die Sängerin wichtig, dass sich ihre Fans gesehen und gehört fühlen. Darum geht es ihr schlussendlich in ihrem Album „Witness“. Und darum geht es auch im kommenden Jahr bei den Live-Performances. Dreimal – in Köln, Wien und Berlin – wird Katy Perry große Arenen im deutschsprachigen Raum rocken. Keine Frage, dass die Konzerte wieder rasch ausverkauft sein werden. Daher sollten sich alle Fans schnell ihre Tickets sichern – schon heute auf der Konzertkasse.

Einen musikalischen Vorgeschmack auf Album und Tour gibt die Künstlerin selbst mit diesem Videoclip:

img57330d8bc6768

Nur noch wenige Tage, dann startet mit Niedersachsen das erste große Bundesland in die Sommerferien 2017! Und die weiteren Länder folgen anschließend im Wochentakt, bis für alle Schüler die schönste Zeit des Jahres begonnen hat… Endlich wieder faulenzen, ausschlafen, coole Aktivitäten mit den besten Freunden starten. Wir haben die besten Ideen für den Ferienspaß 2017 zusammengestellt.

Was tun, wenn die Familie in diesem Sommer nicht verreist und einem zu Hause förmlich die Decke auf den Kopf fällt? Ferien-Langeweile muss nicht sein. Denn spannende Abwechslung wartet direkt vor der eigenen Haustür. Zoobesuch, Freizeitpark, Mitmach- und Wissenschaftsmuseen: Tolle Adressen, die Spaß für die ganze Familie garantieren, gibt es noch und nöcher. Und wer vielleicht einen Besuch in Hamburg oder Berlin plant, hat hier noch viele Möglichkeiten. Schöner gruseln oder sich vom Miniatur Wunderland verzaubern lassen: Wir zeigen Ihnen, was sich wirklich lohnt!

Speziell für den Ferienspaß 2017 haben die besten Adressen und angesagte Tipps für jedes Alter zusammengefasst. Einfach reinklicken und den persönlichen Favoriten auswählen:. Dann können die Ferien starten…

 

Kult bei Kids: SOY LUNA LIVE!

Veröffentlicht durch

img592ec9d3691b6

SOY LUNA ist Kult – und das bei den Kids weltweit. Seit dem Start im Programm des Disney Channel im Mai 2016 hat weltweit die Serie die Herzen der jungen Fans im Sturm erobert. Und nun gibt es die Steigerung zum TV-Erlebnis: SOY LUNA live – im März und April 2018 sind in den großen Arenen Deutschlands. Das wollen Kids und Teens garantiert nicht verpassen. Daher heißt es, sich rechtzeitig Tickets zu sichern, besonders und einfach bequem selbstverständlich auf der Konzertkasse.

Nicht nur musikalisch wird die Show ein Highlight, vor allem können sich die Fans auf eine Live-Begegnung mit den Hauptdarstellen der Serie freuen. Karol Sevilla (Luna) und Ruggero Pasquarelli (Matteo) stehen gemeinsam mit weiteren bekannten Gesichtern von SOY LUNA live auf der Bühne. Die Kids können die besten Songs der Serie live erleben und mitfiebern, wenn Tänzer und Live-Band die Hallen zum Toben bringen. Aufwendige Ton- und Lichteffekte sowie brandneue Choreographien sorgen in jedem Fall für unvergessliche Momente.

Und wenn es jemanden unter 20 gibt, der SOY LUNA wirklich noch nicht kennt? Dann bildet die Show die allerbeste Gelegenheit, sich ebenfalls vom Zauber Südamerikas und der spannenden Handlung fesseln zu lassen. In der beliebten Disney Channel Telenovela dreht sich alles um die 16-jährige Luna (Karol Sevilla), die nach ihrem Umzug mit einem neuen Leben in Buenos Aires, einer neuen Schule und neuen Mitschülern zurechtkommen muss.

Das alles garniert mit Musik, die mitreißt. Vor allem auch die Songs zur Serie sind es, die unglaubliche Erfolge eingefahren haben. Beide Alben, „Soy Luna“ und „Música en Tí“, haben bis heute über 32 Millionen Streams auf Spotify verzeichnet und zählen bis dato 205 Mio. Klicks auf VEVO. Das wird es allerhöchste Zeit, die Songs und die Hauptsteller live und in action auf der Bühne zu erleben…

img58e606f59cd5e

Foto: Markus Walter

Er war Kopf und Sänger der H-Blockx, er ist seit mehreren Jahren einer der Söhne Mannheims – und er ist eine der prägnantesten Stimmen des deutschen Rock: Henning Wehland hat über Jahrzehnte eine bemerkenswerte Karriere hingelegt. Los ging’s mit H-Blockx schon in den 1990-er Jahren und bis heute ist Wehland eine feste Größe in der deutschen Musikszene. Umso erstaunlicher, dass es so lange gedauert hat bis zu einem neuesten und wohl auch persönlichsten Album. Hier „versteckt“ sich der Sänger nicht hinter einem Bandnamen, sondern stellt seine Songs und Gedanken erstmals unter eigenem Namen vor. „Der Letzte an der Bar“ begeistert gleichermaßen mit musikalischem Crossover als auch mit Texten, die auch beim zweiten und dritten Hören viel Tiefgang offenbaren.

Zugleich bildet sein erstes Solo-Album einen Einschnitt für Henning Wehland, der in Bonn geboren wurde und dann in Münster – der Heimatstadt der H-Blockx – aufwuchs. Für ihn ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen, sowohl musikalisch als auch menschlich. „Ich bin der Einzige, dem ich Rechenschaft schuldig bin. Ich möchte mir selbst irgendwann nicht vorwerfen müssen, dass ich etwas hätte besser machen können“, sagt er über den Antrieb hinter „Der Letzte an der Bar“. Mit dem Album wolle er in den Spiegel schauen. Ehrlich gegenüber sich selbst zu sein und Grenzen zu überschreiten. „Das ist die große Kunst: Dinge von mir preiszugeben, die sehr schmerzhaft sind und die ich gar nicht so geil finde. Man hat immer Angst, die Wahrheit zu akzeptieren. Doch in dem Moment, in dem man sie endlich ausspricht, ist das wie eine Erlösung.“

Erst wenn man Neues ausprobiert, kann auch Neues entstehen. Getreu diesem Motto pendelt das äußerst hörenswerte Album zwischen Pop, Rock, Soul und sogar etwas Reggae. Hennig Wehland: „Ich mache alles was mir Spaß macht und in meinen Augen Sinn macht! Neues inspiriert mich – das bringt mich weiter!“ Nicht minder inspirierend ist es, dieses musikalische Kraftpaket in der Interaktion mit seinem Publikum live zu erleben. Mit dem neuen Album besteht dazu die beste Gelegenheit: Im Oktober und November gibt es Wehland live auf deutschen Bühnen – und die Tickets zu seiner ersten Solotournee erhalten Sie schon heute auf der Konzertkasse.

Noch ein musikalischer Vorgeschmack gefällig? Hier gibt es das Video zum Titelsong des Albums – Henning Wehland gemeinsam mit vielen prominenten Mitstreitern:

 

koka-im-ece-2015

Einfach auf Konzertkasse.de gehen, den Lieblingskünstler auswählen, den Wunschtermin suchen und direkt Tickets kaufen – so bequem ist die schöne Onlinewelt. Und doch: Es gibt Situationen, da ist das Web und da sind selbst alle digitalen Assistenten wie „Siri“ oder „Alexa“ restlos überfordert. Sie suchen Tickets für ein bestimmtes Konzert, Ihnen fällt aber partout der Name der Band nicht mehr ein? In solchen Fällen ist der Kontakt von Mensch zu Mensch einfach durch nichts zu ersetzen…

Family-Familie-Karten – haben Sie die?

Die Damen und Herren in unseren Shops beweisen oft genug detektivischen Spürsinn, wenn es um den Ticketkauf geht. Erst vor wenigen Tagen wieder, morgens kurz nach 9 Uhr: „Guten Tag“, sagte der ältere Herr und beugte sich mit seinem Krückstock unter dem halb geöffneten Rolltor durch. „Ich hätte gern Family-Familie-Karten, im März 2018, haben Sie die?“

IMG_4741

Unser Mitarbeiter Hanno Poppek stutzte kurz – aber nur ganz kurz – und kümmerte sich dann so gut wie möglich um den Wunsch seines frühen Kunden: „Ich bat ihn zunächst, sich noch etwas zu gedulden, da wir ja erst um 9:30 Uhr öffnen und ich die entsprechenden Programme noch starten musste.“ War einfach ein Familienticket gemeint? Hanno Poppek fragte nach: „Was wird da geboten? Musik, Theater, Musical, Sport“? Der ältere Kunde: „Das sind mehrere Leute, die etwas aufführen, die heißen Familien-Family. Nächstes Jahr am 18. März.“ Da endlich fiel der Groschen – pardon: das 10-Cent-Stück. Beim Wunsch-Event kann es sich nur um die Kelly Family handeln. Gesagt, getan – wieder war ein Kundenwunsch erfüllt…

IMG_4737

Ähnlich erging es letztens auch unserer Mitarbeiterin Maria: Ein älterer Mann wollte Karten für ein Konzert in Hamburg kaufen. Nur blöderweise konnte er sich nicht an den Namen des Künstlers erinnern. Er wusste nur, dass das Konzert im September stattfinden sollte. Also suchte man gemeinsam im Ticketshop, bis das Konzert gefunden war. Der Kunde war glücklich, entschuldigte sich für die Mühen und hatte gleich noch die passende Erklärung für seine Gedächtnislücke parat: „Das ist, weil ich früher jahrelang geboxt habe…“

Im Zweifelsfall hilft auch vorsingen…

Also: Sie wollen auch Tickets kaufen – wissen nur nicht für welches Konzert? Nicht verzagen: Fragen Sie einfach die Kolleginnen und Kollegen in unseren Shops oder an unserer Telefon-Hotline 0531-16606. Im Zweifelsfall können Sie einfach den Hit Ihres Lieblingskünstlers vorsingen oder pfeifen. Wir suchen in jedem Fall so lange, bis wir Ihr Wunschticket gefunden haben…

 

Die Pet Shop Boys – ganz einfach super!

Veröffentlicht durch

img57332a6771543

Zum Soundtrack der 80-er und 90-er Jahre gehören sie ganz einfach dazu: Die Pet Shop Boys haben einer ganzen Epoche ihren musikalischen Stempel aufgedrückt. Und bis heute können es Neil Tennant und Chris Lowe einfach nicht verlassen, sondern verzaubern uns immer wieder mit ihrem unverwechselbaren Sound. Ob auf einem Album nach dem nächsten oder natürlich live auf der Bühne.

Die aktuelle „Super“-Welttournee der wohl dienstältesten Boygroup des Brit-Pop jedenfalls macht ihrem Namen alle Ehre: Die Konzerte sind so erfolgreich und die Tickets so gefragt, dass die Pet Shop Boys für 2017 gleich einige Zusatztermine geplant haben. Im Juni und Juli besteht noch insgesamt sechsmal in Deutschland die Chance, die größten Hits der Band live zu erleben. Tickets für alle Shows, unter anderem in Hannover, gibt es natürlich auf der Konzertkasse.

Nicht nur musikalisch haben die Pet Shop Boys immer wieder Akzente gesetzt. Seit über einem Vierteljahrhundert gelten sie auch als Trendsetter und Innovatoren, was ihre Live-Shows angeht. Sie waren zum Beispiel die ersten, die Multimedia- und Theater-Elemente eingebaut haben. Wir dürfen also schon auf die neue Performance im Sommer gespannt sein. Wobei jetzt schon eines klar ist: „Super“ werden die Shows in jedem Fall…