• Heinz Rudolf Kunze: Auch solo mit Biss

    Veröffentlicht durch

    img5639f3661979b

    Er hat Eigenheiten und Unarten des Kleinbürgers seziert, den Finger in so manche typisch-deutsche Wunde gelegt und nie ein Blatt vor den Mund genommen: Heinz Rudolf Kunze ist Urgestein des Deutsch-Rock, bisweilen mehr Literat als Musiker, hat aber auch einst in der ZDF-Schlagerhitparade („Dein ist mein ganzes Herz“) reüssiert. Nur eines gab’s von Kunze in seiner über 30-jährigen Bühnenkarriere tatsächlich noch nie: ein Soloprogramm. Höchste Zeit also, dies nun nachzuholen.

    Ein Mann, ein Klavier, eine Gitarre – mehr nicht. Mehr braucht es für Kunze garantiert nicht, um seine Fans zu fesseln. Mit allen Hits aus seiner jahrzehntelangen Karriere, mit sprachlichem Witz und der wie immer messerscharfen Analyse der aktuellen Lage.

    Das alles gibt es jetzt mit so viel Intensität und Nähe zwischen Sänger und Publikum wie bei „HRK“ nie zuvor: Die Solo-Konzerte versprechen Kunze pur und sind somit nicht nur für eingefleischte Fans ein Muss. Tickets für Heinz Rudolf Kunze? Die gibt es natürlich auf der Konzertkasse!

     

     

    img58e606f59cd5e

    Foto: Markus Walter

    Er war Kopf und Sänger der H-Blockx, er ist seit mehreren Jahren einer der Söhne Mannheims – und er ist eine der prägnantesten Stimmen des deutschen Rock: Henning Wehland hat über Jahrzehnte eine bemerkenswerte Karriere hingelegt. Los ging’s mit H-Blockx schon in den 1990-er Jahren und bis heute ist Wehland eine feste Größe in der deutschen Musikszene. Umso erstaunlicher, dass es so lange gedauert hat bis zu einem neuesten und wohl auch persönlichsten Album. Hier „versteckt“ sich der Sänger nicht hinter einem Bandnamen, sondern stellt seine Songs und Gedanken erstmals unter eigenem Namen vor. „Der Letzte an der Bar“ begeistert gleichermaßen mit musikalischem Crossover als auch mit Texten, die auch beim zweiten und dritten Hören viel Tiefgang offenbaren.

    Zugleich bildet sein erstes Solo-Album einen Einschnitt für Henning Wehland, der in Bonn geboren wurde und dann in Münster – der Heimatstadt der H-Blockx – aufwuchs. Für ihn ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen, sowohl musikalisch als auch menschlich. „Ich bin der Einzige, dem ich Rechenschaft schuldig bin. Ich möchte mir selbst irgendwann nicht vorwerfen müssen, dass ich etwas hätte besser machen können“, sagt er über den Antrieb hinter „Der Letzte an der Bar“. Mit dem Album wolle er in den Spiegel schauen. Ehrlich gegenüber sich selbst zu sein und Grenzen zu überschreiten. „Das ist die große Kunst: Dinge von mir preiszugeben, die sehr schmerzhaft sind und die ich gar nicht so geil finde. Man hat immer Angst, die Wahrheit zu akzeptieren. Doch in dem Moment, in dem man sie endlich ausspricht, ist das wie eine Erlösung.“

    Erst wenn man Neues ausprobiert, kann auch Neues entstehen. Getreu diesem Motto pendelt das äußerst hörenswerte Album zwischen Pop, Rock, Soul und sogar etwas Reggae. Hennig Wehland: „Ich mache alles was mir Spaß macht und in meinen Augen Sinn macht! Neues inspiriert mich – das bringt mich weiter!“ Nicht minder inspirierend ist es, dieses musikalische Kraftpaket in der Interaktion mit seinem Publikum live zu erleben. Mit dem neuen Album besteht dazu die beste Gelegenheit: Im Oktober und November gibt es Wehland live auf deutschen Bühnen – und die Tickets zu seiner ersten Solotournee erhalten Sie schon heute auf der Konzertkasse.

    Noch ein musikalischer Vorgeschmack gefällig? Hier gibt es das Video zum Titelsong des Albums – Henning Wehland gemeinsam mit vielen prominenten Mitstreitern:

     

    koka-im-ece-2015

    Einfach auf Konzertkasse.de gehen, den Lieblingskünstler auswählen, den Wunschtermin suchen und direkt Tickets kaufen – so bequem ist die schöne Onlinewelt. Und doch: Es gibt Situationen, da ist das Web und da sind selbst alle digitalen Assistenten wie „Siri“ oder „Alexa“ restlos überfordert. Sie suchen Tickets für ein bestimmtes Konzert, Ihnen fällt aber partout der Name der Band nicht mehr ein? In solchen Fällen ist der Kontakt von Mensch zu Mensch einfach durch nichts zu ersetzen…

    Family-Familie-Karten – haben Sie die?

    Die Damen und Herren in unseren Shops beweisen oft genug detektivischen Spürsinn, wenn es um den Ticketkauf geht. Erst vor wenigen Tagen wieder, morgens kurz nach 9 Uhr: „Guten Tag“, sagte der ältere Herr und beugte sich mit seinem Krückstock unter dem halb geöffneten Rolltor durch. „Ich hätte gern Family-Familie-Karten, im März 2018, haben Sie die?“

    IMG_4741

    Unser Mitarbeiter Hanno Poppek stutzte kurz – aber nur ganz kurz – und kümmerte sich dann so gut wie möglich um den Wunsch seines frühen Kunden: „Ich bat ihn zunächst, sich noch etwas zu gedulden, da wir ja erst um 9:30 Uhr öffnen und ich die entsprechenden Programme noch starten musste.“ War einfach ein Familienticket gemeint? Hanno Poppek fragte nach: „Was wird da geboten? Musik, Theater, Musical, Sport“? Der ältere Kunde: „Das sind mehrere Leute, die etwas aufführen, die heißen Familien-Family. Nächstes Jahr am 18. März.“ Da endlich fiel der Groschen – pardon: das 10-Cent-Stück. Beim Wunsch-Event kann es sich nur um die Kelly Family handeln. Gesagt, getan – wieder war ein Kundenwunsch erfüllt…

    IMG_4737

    Ähnlich erging es letztens auch unserer Mitarbeiterin Maria: Ein älterer Mann wollte Karten für ein Konzert in Hamburg kaufen. Nur blöderweise konnte er sich nicht an den Namen des Künstlers erinnern. Er wusste nur, dass das Konzert im September stattfinden sollte. Also suchte man gemeinsam im Ticketshop, bis das Konzert gefunden war. Der Kunde war glücklich, entschuldigte sich für die Mühen und hatte gleich noch die passende Erklärung für seine Gedächtnislücke parat: „Das ist, weil ich früher jahrelang geboxt habe…“

    Im Zweifelsfall hilft auch vorsingen…

    Also: Sie wollen auch Tickets kaufen – wissen nur nicht für welches Konzert? Nicht verzagen: Fragen Sie einfach die Kolleginnen und Kollegen in unseren Shops oder an unserer Telefon-Hotline 0531-16606. Im Zweifelsfall können Sie einfach den Hit Ihres Lieblingskünstlers vorsingen oder pfeifen. Wir suchen in jedem Fall so lange, bis wir Ihr Wunschticket gefunden haben…

     

  • img587f2fa5b2c17

    Foto: Marvin Stroeter

    Unglaubliche 100 Millionen Videoaufrufe, mehr als eine halbe Million Facebook-Fans: Der Düsseldorfer Singer/Songwriter Joel Brandenstein ist ein Phänomen und ein Social Media-Star sondergleich. Ganz ohne Plattenlabel schaffte er den Durchbruch. Schon sein erster veröffentlichter Song „Diese Liebe“ im Dezember 2014 kletterte unaufhörlich in den Charts. Jetzt folgt der nächste Megahit: Das Album „Emotionen“ wird Ende März veröffentlicht und wenige Wochen später, ab Anfang Mai, tourt Joel kreuz und quer durch Deutschland. Bis Ende Oktober stehen die Tourtermine fest. Erleben Sie den deutschen Pop-Poeten live – Tickets erhalten Sie selbstverständlich auf der Konzertkasse.de. Freuen Sie sich auf eine unverwechselbare Stimme und den charakteristischen Brandenstein-Sound. Das wird ein Abend voller Emotionen…

    Und weil diese unglaubliche Karriere im Web begann, dürfen die Links zu zwei besonderen Songs von Joel Brandenstein hier nicht fehlen:

     

     

     

    img56ea8687e2c7d

    Herzlich willkommen zu einer musikalischen Zeitreise, die Sie nicht so schnell wieder vergessen werden. „Das hat mir noch gefehlt“ lautet der Titel des neuen Tournee-Programms von Max Raabe und seinem sensationellen Palast Orchester. Erleben können Sie die nostalgische und zugleich junge Show zunächst im März im Berliner Admiralspalast und dann ab Ende März bis in den Dezember 2017 auf vielen, vielen deutschen Bühnen – bestimmt auch in Ihrer Nähe. Alle Termine und Tickets gibt es natürlich auf der Konzertkasse.de.

    Max Raabe ist ein Phänomen: Er wirkt buchstäblich aus der Zeit gefallen und stürmt dennoch die Charts. Er pflegt seinen ganz eigenen, unverwechselbaren Stil und ist damit beliebt bei Alt und Jung. Und wer ihn samt Palast Orchester einmal live erlebt hat, weiß um seinen feinsinnigen Humor und sein einmaliges Moderationstalent.

    Mit dem neuen Programm kündigt Max Raabe viele Überraschungen an. Zu hören sind unter anderem Titel, die von den Fans selbst bei einer großen Publikumsaktion im Jahr 2016 ermittelt wurden – zum Beispiel  „La Mer“ oder der Max Raabe Klassiker „Kein Schwein ruft mich an“. Insgesamt schlägt das wunderbare Konzertprogramm den Bogen von „Herr Ober zwei Mokka“ zu „Küssen kann man nicht alleine“. Damals wie heute soll diese Musik die Realität für einige Takte ausblenden. Dass das immer noch funktioniert, beweisen Max Raabe & Palast Orchester mit lässiger Eleganz.

     

    Die Pet Shop Boys – ganz einfach super!

    Veröffentlicht durch

    img57332a6771543

    Zum Soundtrack der 80-er und 90-er Jahre gehören sie ganz einfach dazu: Die Pet Shop Boys haben einer ganzen Epoche ihren musikalischen Stempel aufgedrückt. Und bis heute können es Neil Tennant und Chris Lowe einfach nicht verlassen, sondern verzaubern uns immer wieder mit ihrem unverwechselbaren Sound. Ob auf einem Album nach dem nächsten oder natürlich live auf der Bühne.

    Die aktuelle „Super“-Welttournee der wohl dienstältesten Boygroup des Brit-Pop jedenfalls macht ihrem Namen alle Ehre: Die Konzerte sind so erfolgreich und die Tickets so gefragt, dass die Pet Shop Boys für 2017 gleich einige Zusatztermine geplant haben. Im Juni und Juli besteht noch insgesamt sechsmal in Deutschland die Chance, die größten Hits der Band live zu erleben. Tickets für alle Shows, unter anderem in Hannover, gibt es natürlich auf der Konzertkasse.

    Nicht nur musikalisch haben die Pet Shop Boys immer wieder Akzente gesetzt. Seit über einem Vierteljahrhundert gelten sie auch als Trendsetter und Innovatoren, was ihre Live-Shows angeht. Sie waren zum Beispiel die ersten, die Multimedia- und Theater-Elemente eingebaut haben. Wir dürfen also schon auf die neue Performance im Sommer gespannt sein. Wobei jetzt schon eines klar ist: „Super“ werden die Shows in jedem Fall…

  • Holdrio Again! Otto on Tour…

    Veröffentlicht durch

    img562f4c4c9c82d

    Urvater der deutschen Comedy, der bekannteste Ostfriese der Welt, die Stimme von Ice-Age-Liebling Sid: Es gibt unzählige Attribute, die auf Otto passen. Alle kennen ihn, den Bühnen-TV-Platten-Kino-Star, der eigentlich Otto Waalkes heißt und der seit Jahrzehnten alle Lacher auf seiner Seite hat. Und er kann es einfach nicht lassen – vor allem den direkten Draht zu seinem Publikum will er nicht missen. Daher ist Otto auch 2017 wieder auf ausgedehnter Tour. Tickets dafür gibt es auf der Konzertkasse.

    Die 2016-er Tour von Otto war so erfolgreich, dass einfach klar war: Es muss weitergehen. Und wie! „Holdrio Again“ heißt es in den kommenden Monaten landauf landab. Für alle, die es bis dahin gar nicht abwarten können: Das große Otto-Jubiläums-Wiedersehen-Programm gibt es jetzt auch auf DVD und Blue-Ray. Eine Vorschau auf die ostfriesische Humorflut, die Sie live erwartet, finden Sie hier:

     

     

    img586ccdf1f0e3a

    Das Wireless Festival schreibt seit über zehn Jahren Urban & Pop Musik Geschichte in Großbritannien –jetzt kommt das Event endlich nach Deutschland! Am 24. und 25. Juni 2017 ist es soweit, Wireless Germany startet in der Commerzbank-Arena in Frankfurt.

    Schon jetzt steht fest: Bei Wireless werden die angesagtesten nationalen und internationalen Acts aus der Urban-, Hip-Hop- und Popszene auftreten. Das Line-up bietet von den wichtigsten Newcomern über Klassiker bis hin zu den größten Stars alles, was ein Fan-Herz begehrt.

    Mit Justin Bieber und The Weeknd als exklusive Headliner haben die Veranstaltung bereits echte Volltreffer gelandet. Doch in der Premiere von Wireless Germany steckt noch viel mehr drin: Mit Marteria, Beginner, Genetikk, Dat Adam und Nimo bietet das Festival ein sensationalles Aufgebot deutscher Hip-Hop Stars. Weiterhin am Start: Dancehall-Ikone Sean Paul und US-Rap-Heroen wie Rae Sremmurd und Lil Uzi Vert.

    Die neueste Nachricht: Jetzt wurde das spektakuläre Line-Up durch zwei weitere Top-Acts, US-Rap Star Travis Scott und UK-Überflieger Rag’n’Bone Man, nochmals aufgewertet. Travis Scott ist die neue Stimme des Hip-Hop. Der Rapper und Musikproduzent gilt als neue progressive Kraft des Genres, dessen intensive Live-Shows sein Potential als Superstar zeigen. Mit seinem Überhit „Human“ dominiert Rag’n’Bone Man seit Wochen die weltweiten Charts. Der wichtigste neue britische Künstler verbindet Blues, Soul und Hip-Hop zu einem begeisternden Mix.

    Wireless Germany wird die ultimative Sommer-Party 2017! Dabei setzt das Festival nicht nur musikalische Akzente, sondern bietet Entertainment, Abwechslung und Komfort. Vor der Arena wird eine zweite Bühne platziert. Dort gibt es Food Trucks, Chill-Out-Areas und weitere Überraschungen.

    Wer bei dieser Premiere dabei sein will, sollte sich jetzt die Tickets für DAS Event des Sommers sichern. Auf der Konzertkasse  haben Sie die freie Auswahl

    • Tagestickets wahlweise für Samstag oder Sonntag
    • Oder noch besser das volle Paket für beide Festivaltage und alle Acts

    Einen Vorgeschmack auf zwei Tage Party bei Wireless gibt es schon heute:

     

     

     

     

    img588606e89751c

    Einmal zum Mond und zurück: Drei Jahre nach seinem Erfolgsalbum „Moon Landing“ ist James Blunt wieder da! Mit seiner neuen Single „Love Me Better“, die am 27. Januar erscheint, mit dem neuen Album „Afterlove“ und mit der gleichnamigen Tour. Im Oktober 2017 haben Fans gleich fünfmal die Chance, den Briten mit der unverwechselbaren Stimme und den romantischen Hits live auf deutschen Bühnen zu erleben. Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf auf der Konzertkasse.

    Die Karriere, die James Blunt in den vergangenen Jahren hingelegt hat, ist schier unglaublich: Vom Berufssoldaten zum gefeierten Hitgaranten, über 20 Millionen verkaufte Alben weltweit, umjubelte Live-Auftritte. Kurzum: Der Singer-Songwriter ist mit seinen bisher vier Studioalben zu einem Weltstar gereift und es besteht kein Zweifel, dass er auch mit „Afterlove“, seinem Album Nr. 5, an die bisherigen Erfolge anknüpfen kann.

    Schon die erste Auskopplung „Love Me Better“ gibt einen Vorgeschmack auf den Blunt-Sound 2017. Unverkennbar und doch modern. Frischer und in einem zeitgemäßen Pop-Gewand. Einen Vorgeschmack auf etwas ganz Großes gibt James Blunt – typisch britische Humor eben – mit diesem kleinen Clip:

    Und alle, die sich schon heute auf die Afterlove-Tour freuen, können sich mit dem Song „Firestone“ eingrooven:

     

     

  • img58736b5d7a83d

    Eine Ausnahmeband – und ein Jahrhundertalbum. „The Joshua Tree“ stellt einen unverrückbaren Meilenstein der Rockgeschichte dar. Mit Hits wie „I Still Haven’t Found What I’m Looking For“, „Where The Streets Have No Name“ oder „With Or Without You“ katapultierte sich die irische Band mit ihrem fünften Album endgültig zu Weltstars. Genau 30 Jahre ist dies jetzt schon her.

    Das Meisterwerk „The Joshua Tree“ feiert nämlich in 2017 das 30. Jubiläum – und Band und Fans feiern mit. Im Rahmen ihrer The Joshua Tree-Tour wird die Band um Bono & The Edge erstmals das komplette Album in voller Länge zum Besten geben. Dabei reisen U2 nicht alleine an, sondern bringen Noel Gallagher’s High Flying Birds mit, die Band von Oasis-Gründer Noel Gallagher. Einzige Station in Deutschland: Am 12. Juli 2017 im Berliner Olympiastadion. Ihre Tour führt U2 darüber hinaus in sieben weitere europäische Städte, unter anderem nach Brüssel, Amsterdam und Paris.

    UPDATE
    Der Vorverkauf für das einmalige Jubiläumskonzert in Berlin war leider binnen kürzester Zeit ausverkauft, auch auf der Konzertkasse.

    Einen Videogeschmack auf einen besonderen und unvergesslichen Konzertabend gibt es zumindest hier im Video.